„Love Island“-Kandidat Dominik ist ein echter Herzensbrecher

0
0
„Love Island“-Kandidat Dominik ist ein echter Herzensbrecher

[ad_1]

Dominik ist beruflich Social-Media-Supervisor und sucht jetzt die ganz große Liebe bei der Relationship-Actuality-Present „Love Island“. Der 21-jährige Hamburger meldete sich spontan an. „Während Corona ist es sehr schwierig, wirklich jemanden kennenzulernen und Abenteuer erlebt man auch nicht.“ Na, dann jetzt aber! Die Zusage zu seinem ersten TV-Auftritt folgte immediate. Aber fühlt sich Dominik wirklich bereit? „Ich bin jung, Single und ganz schlecht sehe ich auch nicht aus.“ Perfekte Startbedingungen!  „Love Island“-Kandidat Dominik ist ein echter FrauenschwarmLässig erzählt der Norddeutsche: „Seit ich 14 bin, habe ich eigentlich immer mit Frauen zu tun gehabt.“ Er hatte mit seinen gerade einmal 21 Jahren bereits vier Beziehungen. Seit einem Jahr ist Dominik nun solo, hat sich, wie er sagt, „genügend ausgelebt“. Jetzt fehlt nur noch die wahre Liebe! Einen Plan, wie er die Ladies um den Finger wickeln wird, hat er auch schon: „Ich gehe sehr viel über die Kommunikation. Intensive und tiefe Gespräche, um herauszufinden: Was steckt hinter dem Menschen?“ Dominik möchte dabei feststellen, „ob die Frau authentisch ist“ – es soll ja auch nach der Villa-Zeit noch harmonieren! Ein festes Ziel hat er sich für die Zeit auf „Love Island“ auch vorgenommen – sich stets treu zu bleiben.  Was darf es sein? Aussehen, Charakter oder sogar beides? Seine Traumfrau beschreibt er optisch als kleiner, sportlich, aber gerne auch kurvig. „Wirklich entscheidend ist aber der Charakter, der dann zählt“, so Dominik. Mrs Proper soll eine optimistic Ausstrahlung haben, nicht boastful oder selbstverliebt sein und intestine zuhören können. Ganz unwichtig ist die Optik trotz tollen Charakters aber dann doch nicht, gibt er zu: „Wenn es für mich optisch gar nicht passt, werde ich auch nicht ins Gespräch gehen.“ 
Fernsehen

„Love Island“ 2021: Überraschende Absage

Auf der Liebesinsel ist ganz schön was los! Gleich… Mehr lesen »

 Ängste, Konkurrenzkampf und unser Herzensbrecher DominikGroße Ängste hat der selbstbewusste Islander nicht. Davor, in der Villa keinen Anschluss zu finden, grault es ihm aber schon, beichtet er: „Es haben sich sicherlich schon Grüppchen gebildet.“ Eine absolut berechtigte Sorge, aber auch da hat er schon einen sicheren Plan: Dominik ist ein sehr offener Mensch und hat vor, einfach auf die anderen Islander zuzugehen. Dann kann ja nichts mehr schiefgehen! Einen Konkurrenzkampf zwischen ihm und den Männern werden wir wohl auch nicht erleben. Wenn mehrere Islander an einer Frau interessiert sind, gehe er nicht mit seinen Konkurrenten auf Konfrontationskurs, sondern versuche einfach, die Frau von sich zu überzeugen. Denn eins ist klar:„Wenn ich etwas will, dann zeige ich das auch.“ 
Fernsehen

„Love Island“ 2021: Kandidat Kinan ist kein Typ für One Evening Stands

Nach zwei Jahren des Single-Daseins hat Kinan keine… Mehr lesen »

Dass er aber auch zeigt, wenn er etwas nicht will, wird im Gespräch sehr deutlich! Dominik brach schon mehreren Frauen das Herz: „Wenn ich Frauen kennenlerne, die sich dann komplett in mich verschießen und ich für mich herausfinde, es passt nicht wirklich.“ Es standen sogar schon einige Damen vor seiner Haustür, um ihre Beziehung zu retten. Vergeblich! „Wenn ich einen Standpunkt habe, dann bleibe ich dabei!“ Aktuell steht die Familie an erster Stelle bei Dominik, nahegefolgt von seiner Karriere und dem Liebesleben auf Platz drei. Noch! „Wenn aber die Richtige kommt, wird sich die Reihenfolge ändern“, verspricht er. Wir sind sehr gespannt, wen Dominik auf „Love Island“ kennenlernen wird! Die neue Staffel könnt ihr übrigens bei RTLzwei und im Anschluss bei TVNOW sehen.*Interview geführt von: Nele Wenzlaw

[ad_2]

Supply hyperlink

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.