Eine Neuigkeit zum Karriere-Modus in FIFA 22 begeistert die Spieler schon jetzt

0
0
Eine Neuigkeit zum Karriere-Modus in FIFA 22 begeistert die Spieler schon jetzt

[ad_1]

FIFA 22 wurde am 11. Juli vorgestellt. Die Ankündigung sagte nicht viel zum Karrieremodus – doch ein kleiner Satz deutete auf ein Characteristic hin, über das sich Karrieremodus-Followers jetzt schon freuen.

Das ist die aktuelle Diskussion um FIFA 22: Nachdem FIFA 22 mit einem neuen Trailer vorgestellt wurde, diskutieren Spieler der Reihe bereits jetzt über die Neuerungen im kommenden Teil. Der Trailer beschäftigte sich vor allem mit dem neuen Characteristic „HyperMotion“, das für mehr Realismus sorgen soll. Doch im FIFA-Subreddit sorgt vor allem eine Ankündigung zum Karrieremodus für Spannung.

Denn auf der offiziellen Web site zu FIFA 22 wird angekündigt, dass man im überarbeiteten Karrieremodus endlich einen eigenen Verein erschaffen kann. Aktuell kann man im Karrieremodus lediglich die bestehenden Vereine aus der realen Welt verwenden. Da kann man dann zwar seinen persönlichen Lieblingsverein auswählen und an die Spitze bringen – ein ganz eigener Verein ist aber doch nochmal eine andere Nummer. Den kann man schließlich wirklich von Null aus aufbauen.

Wortwörtlich lautet die Ankündigung zum Karrieremodus folgendermaßen: “Lebe deine Fußballträume im Karrieremodus von FIFA 22. Erschaffe einen Verein und verwandle deine Spieler von Abstiegskandidaten in Weltstars” (by way of EA SPORTS).

Darüber hinaus soll auch die Spielerkarriere überarbeitet werden. Weitere Ankündigungen zum Karrieremodus sollen demnächst folgen – dementsprechend bleibt zu hoffen, dass der wohl beliebteste Offline-Modus im Spiel noch ein paar weitere Neuerungen bekommt. Doch schon jetzt eicht der Ansatz, um die Spieler zu Diskussionen anzuregen.

Spieler hoffen auf Anpassung und On-line-Characteristic

Das sagt die Group: Im FIFA-Subreddit kommt die Ankündigung, einen eigenen Verein schaffen zu können, intestine an. Dass es dem Karrieremodus an Persönlichkeit mangelt – das kritisierten in der Vergangenheit viele Spieler. Ein eigener Verein würde einen Schritt in die richtige Richtung bedeuten. 

Denn schließlich benötigt ein Verein nicht nur eine Mannschaft, sondern auch ein Wappen, Trikots und ein Stadion. Spieler hoffen, sich hier kreativ ausleben zu können:

“Darauf habe ich buchstäblich ewig gewartet!!! Bin so froh, dass es ein Ding ist!”, kommentiert ein Consumer (by way of reddit).“Obwohl dies eine großartige Ergänzung ist, wird das Characteristic wahrscheinlich sehr ähnlich wie das FUT-Stadion-Characteristic in Final Staff sein. Dämpft additionally eure Erwartungen, Leute!”, sagt ein anderer Consumer (by way of reddit).“Ich hoffe wirklich, dass es richtige Anpassungsmöglichkeiten gibt (Trikots, Stadion usw.) und nicht so schlicht ist wie in Professional Golf equipment”, kommentiert ein Consumer (by way of reddit) und verweist auf die Konkurrenz: “Eine freundliche Erinnerung daran, dass man in PES seine eigenen Golf equipment erstellen kann (inklusive Sponsoren und so weiter, ich habe meine verdammte Universitätsliga mit authentischen Trikots für meinen Membership erstellt).”Gleichzeitig gibt es etwas Kritik, dass es ein solches Characteristic bereits gab – nämlich in früheren Ablegern wie FIFA 07. Doch in den vergangenen Jahren fehlte die Possibility komplett.

Daneben wird weiterhin über das wohl begehrteste Characteristic für den Karrieremodus diskutiert: Nämlich eine On-line-Komponente, mit der man eine Karriere mit oder gegen Freunde spielen könnte. Denn gerade, wenn man nun eigene Vereine gründen kann, wäre es extrem spannend, sich mit Freunden zu messen.

Inwieweit das aber zu erwarten ist, bleibt vorerst wohl noch offen. Denn weitere Infos zu FIFA 22 wird es erst zu einem späteren Zeitpunkt geben. Wir halten euch hier bei MeinMMO auf dem Laufenden! Alles zum FIFA 22 Launch erfahrt ihr derweil hier.

[ad_2]

Supply hyperlink

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.