FIFA 21: Atal als FUTTIES-Doppel through Development Goals

0
5
FIFA 21: Atal als FUTTIES-Doppel through Development Goals



Youcef Atal ist im Rahmen der FUTTIES-Promo mit zwei neuen Spezialkarten ausgestattet worden, die in FIFA 21 Final Staff (FUT) through Development Goals erhältlich sind.

Der Algerier erfreute sich in dieser Saison schon als reguläre Gold-Karte zum Begin von FIFA 21 einiger Beliebtheit, da er selbst in der Foundation-Variante über ein Tempo von 91 verfügt. Es folgten ein TOTW-Objekt, eine UEL-Dwell-Karte und eine FUT Birthday-Model, die die Geschwindigkeit mit 94, 94 und 97 Punkten jeweils steigerten. Am Höhepunkt angelangt ist Atal mit seinen neuen FUTTIES-Karten, die über Development Goals freischaltbar sind: Zunächst wird nach drei abgeschlossenen Aufgaben das FUT Birthday-Objekt verfügbar, weitere drei Goals verschaffen die erste FUTTIES-Variante mit einem General-Ranking von 91 Punkten. 

Schon der FUTTIES-Starter kommt mit einem Tempo von 98 nahe ans Optimum heran, um jedoch die maximalen 99 Zähler einzufahren, werden vier zusätzliche bestandene Missionen erfordert. Während der erste FUTTIES-Atal jedoch als rechter Mittelfeldspieler gelistet ist, wechselt die finale Kind ins zentrale Mittelfeld – ihre Werte überzeugen aber auch auf dieser Place: Neben dem Tempo (99) sind auch das Dribbling (97), der Schuss (95), der Cross (93), die Physis (92) und die Defensive (92) im 90er-Bereich verankert, FUTTIES-Atal avanciert trotz maximaler Geschwindigkeit zu einer enorm ausgeglichenen Karte. 



Supply hyperlink

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.