Hanau: Vater von toten Kindern in Frankreich festgenommen

0
0
Hanau: Vater von toten Kindern in Frankreich festgenommen


Am Mittwoch fand die Polizei zwei tote Kinder in der Innenstadt von Hanau. Der gesuchte Tatverdächtige ist nun in Frankreich festgenommen worden. Es handele sich um den Vater der Kinder, wie die Staatsanwaltschaft Hanau gegenüber dem SPIEGEL bestätigte.

In einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Südosthessen hieß es, dass es Zielfahndern des Hessischen Landeskriminalamts nach der Tat gelungen sei, die Spur des Verdächtigen aufzunehmen. »Mit Unterstützung weiterer Experten der Zielfahndung des Bundeskriminalamtes wurde der 47-Jährige am Samstagmorgen in der Nähe von Paris lokalisiert und dort festgenommen«, hieß es.

Der Mann sei im Rhein-Foremost-Gebiet wohnhaft. Er leistete den Angaben zufolge keinen Widerstand bei der Festnahme. »Bislang hat er sich zu der Tat nicht geäußert«, hieß es. Die Staatsanwaltschaft Hanau gehe davon aus, dass er in wenigen Wochen nach Deutschland überstellt und dem Ermittlungsrichter vorgeführt werden wird.

Die getöteten Kinder wohnten in dem Hochhaus

Bei den toten Geschwistern handelt es sich um ein siebenjähriges Mädchen und einen elfjährigen Jungen, sie lebten in der Wohnung, in der das Verbrechen geschah. Eine Obduktion hatte ergeben, dass das Mädchen an Verletzungen durch »scharfe Gewalteinwirkung im Halsbereich« starb. Bei dem Jungen hätten a number of innere Verletzungen zum Tod geführt, die auf einen Sturz aus großer Höhe zurückzuführen seien.

Bereits mehrere Monate vor der Tat hatten dem Hanauer Jugendamt Hinweise auf familiäre Probleme vorgelegen, wie die Stadt bekannt gegeben hatte.

Passanten hatten die Polizei alarmiert, nachdem sie vor einem Hochhaus nahe dem Hanauer Marktplatz auf dem Boden den schwer verletzten Jungen entdeckt hatten. Er warfare kurze Zeit später im Hanauer Stadtkrankenhaus gestorben. Auf dem Balkon einer Wohnung im neunten Inventory des Hochhauses hatten die Beamten das tote Mädchen gefunden.



Supply hyperlink

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.