Insurgent Wilson wird Bafta-Filmpreise moderieren

0
1
Insurgent Wilson wird Bafta-Filmpreise moderieren



14. Januar 2022 um 17:20 Uhr

Schauspielerin
:
Insurgent Wilson wird Bafta-Filmpreise moderieren

Die Schauspielerin Insurgent Wilson wird die Bafta Awards moderieren.
Foto: Darcy Hemley/Bafta/PA Media/dpa

London Die Australierin will einen Modertoren-Job in England übernehmen und die Filmpreise Mitte März in London begleiten. Sie sei sich sicher, dass es Corona dann nicht mehr gebe.

Die australische Schauspielerin Insurgent Wilson wird im März die als Baftas bekannten britischen Filmpreise in London moderieren.

And your host for the 2022 #EEBAFTAs is… 🥁🥁🥁 …the one and solely @RebelWilson!We will not await Insurgent to convey her trademark humour and distinctive charisma to the ceremony on Sunday 13 March 🤩 You will not wish to miss it! pic.twitter.com/e3JUJdqgPc— BAFTA (@BAFTA) January 14, 2022

Ich bin damit einverstanden, dass mir
Inhalte von Twitter
angezeigt werden.

Dieses Component enthält Daten von Twitter. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

„Ich freue mich sehr, die britischen Movie Awards zu moderieren im März, wenn Covid nicht mehr existieren wird, weil es definitiv bis dahin gecancelt sein wird“, schrieb die 41-Jährige am Freitag auf ihrem Instagram-Kanal. Mit dem Begriff „canceln“ oder der „Cancel Tradition“ wird das Phänomen bezeichnet, dass Menschen in der öffentlichen Debatte kompromisslos verurteilt werden – etwa wegen politisch inkorrekter Äußerungen.

Im vergangenen Jahr, als die Preisverleihung als halb-virtuelles Format stattfand, moderierten Edith Bowman und Dermot O’Leary die Present. Üblicherweise reisen viele US-Stars zu dem Occasion nach London, auch die Royals sind regelmäßig dabei. Die Nominierungen sollen am 3. Februar bekanntgeben werden, die Verleihung soll am 13. März sein.

Wilson, bekannt als „Fats Amy“ aus den „Pitch Excellent“-Komödien, zeigte sich auf aktuellen Fotos, nachdem sie zuletzt deutlich abgenommen hatte. „Ich weiß, dass ich nicht mehr witzig sein werde, weil ich nicht mehr fett bin“, schrieb sie dazu ironisch.

© dpa-infocom, dpa:220114-99-712097/5

(dpa)



Supply hyperlink

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.