Sexueller Missbrauch: Fifa sperrt Haiti-Funktionär

0
1
Sexueller Missbrauch: Fifa sperrt Haiti-Funktionär

[ad_1]

Im Zusammenhang mit Missbrauchsvorwürfen gegen Offizielle des haitianischen Fußballverbands (FHF) hat die FIFA eine weitere harte Strafe verhängt. 
Die rechtsprechende Kammer der FIFA-Ethikkommission sperrte den ehemaligen Schiedsrichter-Chefkoordinator des FHF lebenslang, wie der Weltverband am Freitag mitteilte. Die Kammer sei zum Schluss gekommen, dass der Ex-Funktionär gegen den Schutz der körperlichen und geistigen Integrität verstoßen und missbräuchlich gehandelt habe.

Das Verfahren gehört laut FIFA zu einer umfassenden Untersuchung gegen den FHF, bei dem bereits mehrere Offizielle ermittelt wurden, die – als Haupttäter, Helfer oder Anstifter – zwischen 2011 und 2020 an Handlungen systematischen sexuellen Missbrauchs von Spielerinnen und Trainerinnen beteiligt gewesen sein sollen. Zentrale Figur der Vorwürfe ist der frühere Verbandschef Yves Jean-Bart. Die FIFA hatte ihn im Vorjahr lebenslang gesperrt und zu einer Geldstrafe in Höhe von rund 925.000 Euro verurteilt. 

[ad_2]

Supply hyperlink

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.